Politik
Nr. 47

„Ich bin sehr glücklich, dass ich weitermachen kann und soll und bin dankbar für das in mich gesetzte Vertrauen.“

Bettina Kunnert | Public Affairs und Pressesprecherin

Foto: Raimund Appel

Universitätsrat und Senat wählten im Mai erneut unsere amtierende Rektorin Prof. Sabine Seidler für eine dritte Amtszeit.

Rektorin Seidler lenkt seit 2011 die Geschicke der TU Wien. Ihre dritte Funktionsperiode beginnt am 1. Oktober 2019 und dauert vier Jahre bis zum 30. September 2023. Das Universitätsgesetz 2002 sieht vor, dass eine Wiederwahl der amtierenden Rektorin ohne Ausschreibung möglich ist, wenn der Universitätsrat und der Senat jeweils mit Zweidrittelmehrheit zustimmen.

Der Senat der TU Wien hatte in seiner Sitzung am 7. Mai 2018 die amtierende Rektorin Sabine Seidler mit einem die erforderliche Zweidrittelmehrheit klar übersteigenden Votum wiederbestellt. Senatsvorsitzender Prof. Emmerich Bertagnolli bekräftigt: „Wir freuen uns über dieses sehr eindeutige Votum und sehen darin einen eindrucksvollen Vertrauensbeweis aller beteiligten Gruppen, in den von Sabine Seidler als Rektorin eingeschlagenen Kurs sowie den Ausdruck des Wunsches nach Kontinuität und erfolgreicher organischer Weiterentwicklung.“ Der Universitätsrat unter Vorsitz von Dr. Veit Sorger traf seine Wahl in der Sitzung am 30. Mai ebenfalls mit eindeutigem Ergebnis. „Die einstimmige Entscheidung des Unirates, die Kandidatur von Frau Rektorin Seidler für eine weitere 4-jährige Periode zu unterstützen, ist ein starkes Zeichen, den eingeschlagenen Weg erfolgreich fortzusetzen“, begründete Veit Sorger die Entscheidung des Universitätsrates.

Meilensteine

Rektorin Seidler plädierte schon bei ihrem Amtsantritt 2011 für eine verantwortungsvolle autonome Universität und betonte die Stellung der TU Wien als moderne Forschungsuniversität mit hohem Anspruch an sich selbst. Während ihrer ersten Amtsperiode (2011 – 2014) gelang es Rektorin Seidler, einen erfolgreichen Budgetkonsolidierungskurs zu fahren.

In der zweiten und laufenden Funktionsperiode (2015 – 2018) führte sie die TU gelungen durch das Quality Audit, erneute Budgetverhandlungen für die Leistungsperiode 2016 – 2018 und das 200-Jahr-Jubiläum 2015. Darüber hinaus lag einer der Arbeitsschwerpunkte des Rektoratsteams in der Umsetzung des Standortprojektes „TU UniverCity“ und im Aufsetzen eines weitreichenden Organisationsentwicklungsprojektes. „Ich bin sehr glücklich, dass ich weitermachen kann und soll und bin dankbar für das in mich gesetzte Vertrauen. Wir haben gemeinsam in den vergangenen Jahren viel erreicht. Ich werde meine Kraft weiterhin für das Wissensdreieck aus Forschung, Lehre und Innovation einsetzen, damit eine international sichtbare TU Wien ihre Aufgaben erfüllen und wachsen kann“, so Seidler.

Derzeit lenkt Rektorin Seidler gemeinsam mit dem Rektoratsteam viel Kraft in die Verhandlungen mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, um für die Leistungsperiode (2019 – 2021) das Budget für die TU Wien zu sichern.

Schreibe einen Kommentar