Campus
Nr. 50

TU Univercity News

Martin Atzwanger | ProjektInfoBüro

An allen Standorten der TU Wien wurde planmäßig weitergebaut, renoviert und Übersiedlungen organisiert. Wer? Was? Wo?
Verfolgen Sie die Arbeiten an den einzelnen Standorten via service.tuwien.ac.at/baucam:

Campus Karlsplatz

Sicherheitssanierung

Im zweiten Quartal 2019 wurde im Rahmen der Sicherheitssanierung des TU-Hauptgebäudes am Karlsplatz, beim Neubau der Stiege 10, der Einbau der technischen Ausstattung (Beleuchtung, Sicherheitstechnik, usw.) und des Ausbaues des Eingangsbereiches begonnen.

Die sicherheitstechnische Sanierung der oberen Geschosse im Resseltrakt (AD) dauert noch an.

Hörsaalzentrum

Im Trakt AE (Paniglgasse) wurden die Arbeiten für das neue Hörsaalzentrum fortgesetzt. Die groben Baumeisterarbeiten stehen vor dem Abschluss und die Installationsarbeiten sind im Laufen. So wurden im Hörsaal schon die Entlüftung eingebaut und mit der Roh-E-Installation begonnen.

Bildergalerie Karlsplatz (zum Starten bitte auf das Bild klicken):

Webcam:

Campus Freihaus

Freihaus (DA & DB)

Im zweiten Quartal wurden die Sanierungs- und Adaptierungsarbeiten weitgehend abgeschlossen. Derzeit laufen noch Restarbeiten und die Mängelbehebung.

Ende Juni wurden den zukünftigen Nutzern die neuen Räumlichkeiten präsentiert und nutzerspezifische Feinanpassungen abgestimmt.

Damit kann in den Sommermonaten die Neubesiedelung starten. In Vorbereitung ist dabei auch der sehr umfangreiche Umzug und zum Teil Neuaufbau der Geodäten-IT. Im 1.OG des Freihauses wurde diesbezüglich in den letzten Monaten ein neuer Serverraum ausgebaut.

Bildergalerie:

Science Center – Arsenal I

OY / OZ

Die Adaptierungsarbeiten für die vierte Ausbaustufe des österr. Hochleistungsrechenzentrums VSC 4 wurden fortgesetzt. Die Bauarbeiten dazu sind weitgehend fertiggestellt. Derzeit laufen die Installations- und Haustechnikarbeiten (vor allem Kühlung) auf Hochtouren.

Die Bau- und Installationsarbeiten für die Übersiedlung des Hochleistungslaser-Forschungsbereiches des Institutes für Fertigungstechnik und Photonische Technologien (E311) stehen vor dem Abschluss, sodass in den Sommermonaten mit der Anlieferung der ersten Geräte begonnen werden kann. Dabei kann es zu betriebsbedingten Beeinträchtigung auch bei der Hausinfrastruktur und Versorgung kommen.

OB – MAGNA-Halle

Die Übersiedlung des Institutes vom Getreidemarkt ins Science Center und die Testläufe der Motorprüfstände wurden fortgesetzt.

Die Arbeiten für die neue Kälteprüfkammer wurden abgeschlossen, die Test- und Justierphase hat begonnen.

Bildergalerie:

Science Center – Arsenal II

Laborkonzentration der Fakultät für Bauingenieurwesen (OC)

Zu Quartalsende wurde der umfangreiche Innenausbau der Laborhallen und der Bürobereiche sowie die Installation und Haustechnikanlage beendet.

In den Sommermonaten beginnt der Einzug der zukünftigen Nutzer mit der Übersiedelung der Maschinen und Geräte der Labors aus den verschiedenen Standorten.

Parallel dazu wurden die Arbeiten an der Außenanlage zwischen den Objekten OA und OC fortgesetzt.

Neue Wasserbauhalle (OD)

Rasch wächst die neue „Wasserbauhalle“ im Science Center! Im Keller wurde ein rund 3.000 m3 fassendes Wasserbecken eingebaut. Nach dem Kellergeschoß wurden in den letzten Wochen die Außenwände und Stützen der Halle und des Bürotraktes aus Fertigteilen hochgezogen. Diese Arbeiten werden Fristgerecht zu Sommerbeginn abgeschlossen.

Bildergalerie | Fotos: TU Wien/Matthias Heilser|goemb.at

Webcam:

Baustelle Arsenal Objekt 219 - Laborkonzentration

Baustelle Arsenal Objekt 219 - Wasserbauhalle

Schreibe einen Kommentar