Campus
Nr. 44

TU Vision 2025+ zieht Zwischenbilanz

Lea Renoldner | Projektkoordination TU Vision 2025+

© TU Vision 2025+

Das Projekt TU Vision 2025+, das sich der langfristigen Strategieausrichtung der TU Wien widmet, befindet sich nun im dritten Jahr seit seiner Initiierung durch Rektorin Sabine Seidler – ein guter Zeitpunkt um Zwischenbilanz zu ziehen.

Der Großteil der fünf Action Points, die 2015 zugleich mit den 12 Thesen für die TU Wien der Zukunft fakultätsübergreifend erarbeitet und im Visionspapier niedergeschrieben wurden, befinden sich bereits in Umsetzung (Adaption von Berufungsverfahren, Etablierung eines Tenure-Track-Systems, Entwicklung einer effizienten STEOP). Auch die Etablierung eines permanenten „Forum TU Vision 2025+“ als Gelegenheit zur Diskussion mit TU-Kolleg_innen und externen Expert_innen zu Themen, welche die gesamte Universität betreffen, wurde erreicht.

Bisher nicht im Mittelpunkt stand jedoch der Action Point „Begegnungsorte und -formate für den gemeinsamen Dialog und Austausch der TU-WissenschafterInnen“, weshalb ein Hauptfokus des kommenden Studienjahres die Verstärkung der Kommunikation sowohl unter den Fakultäten als auch zwischen MitarbeiterInnen und Universitätsleitung sein wird. Ein Ziel ist es, mittelfristig einen fixen Ort der Begegnung, des Austausches und der lebendigen Auseinandersetzung an unserer Universität zu etablieren.
Wir laden Sie herzlich ein, auch im kommenden Studienjahr wieder mitzudiskutieren, und freuen uns auf ihre Teilnahme.

Die Veranstaltungen im Wintersemester stehen im Zeichen der internen Kommunikation.
Hier vorweg die Termine – Details zu den Veranstaltungen folgen in Kürze:

  • Montag, 6.11
  • Montag, 4.12.
  • Montag, 15.1.

jeweils um 17:30 Uhr im Kontaktraum (Campus Gußhaus, Gußhausstraße 27-29, 6. Stock)

vision2025.tuwien.ac.at/home_about

Schreibe einen Kommentar