Rundschau
Nr. 50

Alle Sommerkinos in Wien!

Monika Springer | PR und Marketing

Die Programmspecials der heurigen Sommerkino-Saison widmen sich nicht wenigen Jubiläen: 100 Jahre Gemeindebau, 50 Jahre Mondlandung, 30 Jahre Mauerfall usw. Aber auch Musikübertragungen, Stummfilmen und dem politischen Film wird Raum geboten!

 

Alle Wiener Sommerkinos auf einen Blick

 

Volxkino (wechselnde Orte)
24. Mai bis 16. September 2019

Kino am Dach (Hauptbücherei am Urban-Loritz-Platz, 1070 Wien)
6. Juni – 8. September 2019

Kino wie noch nie (Garten des Filmarchiv Austria, Obere Augartenstraße 1, 1020 Wien)
27. Juni bis 25. August 2019

„Kaleidoskop“: Das neue Sommerkino am Wiener Karlsplatz
28. Juni bis zum 19. Juli 2019

Filmfestival am Rathausplatz
29. Juni bis 1. September 2019

„frame[o]ut“ (MuseumsQuartier, 1070 Wien)
12. Juli – 31. August 2019

„dotdotdot“ (Volkskundemuseum, Laudongasse 15-19, 1080 Wien)
31. Juli bis 30. August 2019

Kino im Kammergarten (Unteres Belvedere, Rennweg, 1030 Wien)
1. August bis 25. August 2019

Arena Sommerkino (Arena Wien, 1030 Wien)
15. August bis 28. August 2019

„Stumm & Laut“ (Columbusplatz, 1100 Wien)
22. August bis 24. August 2019

Volxkino – Markt-, Wand-, Gemeindebau -Kino

Nicht nur die TU Wien begeht 2019 ihr Jubiläum zu 100 Jahre Frauenstudium, auch das Volxkino feiert, und zwar bereits seinen 30. Sommer in Folge! Dabei wurde den besonderen Locations der Vorjahre nun noch eins – zwei, drei und mehr – d’raufgesetzt:

Ur leiwand! „VOLXkino im Gemeindebau“

In sechs Gemeindebauten ist das VOLXkino heuer mit ausgesuchten Klassikern und unterhaltsamen Komödien zu Gast.

Programm: http://volxkino.at/events/kategorie/gemeindebaukino/

„Wiener Märkte machen VOLXkino“ bis 5. Juli

Seit 2018 sind die Wiener Märkte und das VOLXkino Kooperationspartner. Kinogenuss gibt’s 2019 gleich auf sechs Wiener Märkten.

Programm: http://volxkino.at/events/kategorie/marktkino/

„Wir sind Wien – Wandkino“

Die Locations des Wandkinos sind Feuermauern in Parks, an Parkplätzen, auf Baustellen und Wohnbauten. Außerordentliche Filmerlebnisse garantiert!

Mehr: http://volxkino.at/wandkino/

STUMM & LAUT 2019 – Filmfest von 22. bis 24. August

Historische Stumm-Filme mit Live-Musik: ein außerordentliches Film- und Musik-Highlight am Columbusplatz!

Mehr: http://volxkino.at/stumm-laut/

 

noch bis Mo, 16. September
Ort: an wechselnden Orten
Schlechtwetter-Option: Auskunft ab 18:00 am Infotelefon +43 699 128 715 00
Programm: http://volxkino.at/events/kategorie/veranstaltungsuebersicht/
Eintritt frei!

Sommerkino am Karlsplatz reloaded!

Heuer tritt das Filmfestival „Kaleidoskop“ die Nachfolge des „Kino unter Sternen“ an, betrieben durch das jüngst gegründete CineCollective von vier Wiener Filmorganisatorinnen, die sich „Kino soll Diskursräume schaffen“ an die Fahnen geheftet haben. 31 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus rund 20 verschiedenen Ländern verschränken unterschiedliche Realitäten, Lebensentwürfe und Narrative auf der Leinwand und öffnen Raum für Gedanken und Gespräche.

An vier Abenden wird unter dem Titel „barriereFREItag“ Gebärdensprachenübersetzung und deutsche Untertitel für Gehörlose angeboten.

 

Fr, 28. Juni – Fr, 19. Juli
Ort: Karlsplatz
Schlechtwetter-Option: Vorstellung im Stadtkino im Künstlerhaus
Programm: http://kaleidoskop.film
Eintritt frei!

Kino wie noch nie im Augarten!

An sechzig Sommerabenden verwandelt sich der wildromantische Garten des Filmarchiv Austria erneut zum Schauplatz großer Filmgeschichte. Auch heuer erwartet das Publikum Klassiker (teils fast 100 Jahre alt) und neueste preisgekrönte Filmwerke. Ebenso wird ein Schwerpunkt auf „50 Jahre Mondlandung“ und die Reihe Tanz!Film gelegt.

 

Do, 27. Juni – So, 25. August
Ort: Augartenspitz, Obere Augartenstraße, 1020 Wien
Schlechtwetter-Option: Die Filme werden fast ausnahmslos am Folgetag um 20.30 Uhr im METRO Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien wiederholt.
Programm: http://kinowienochnie.at/filmprogramm/
Ermäßigt: 7,00 Euro

Kino am Dach (der Hauptbücherei)

Ein Sommerkino mit toller Aussicht – auch auf eine breite Filmauswahl: Die 100 Werke aus allen Genres sind, mit einigen Ausnahmen wie z. B. die Rocky Horror Picture Show als Audience Choice, großteils neueren Datums (2018); Thematisch warten Specials zu 50 Jahre Mondlandung und 30 Jahre Mauerfall.

 

Do, 06. Juni – So, 08. September
Ort: Hauptbücherei am Urban-Loritz-Platz, 1070 Wien
Schlechtwetter-Option: Auskunft ab 18:00 am Infotelefon +43 (0)699 11366947
Programm: http://kinoamdach.at/events/kategorie/kino-am-dach/
Eintrittspreise: 8,50 Euro
Ermäßigt: 7,50 Euro (für Ö1-Club-Mitglieder, Schüler_innen, Student_innen und Senior_innen)

Musikalisches Filmfestival am Rathausplatz

Mit 300 m2 Leinwand und einem Soundsystem inkl. Raumsimulation werden Konzerte aus Klassik, Pop und Jazz sowie Ballett und Musical zum besonderen Erlebnis. Eröffnet wird am 29. und 30. Juni mit Aida und Otello in einer zeitversetzten Live-Übertragung. Modernen wird’s mit Max Raabe, Sheryl Crow und Ed Sheeran. Neben Kulinarik sowie das Kinderopern Festival im Rathauspark (jeden Freitag ab 17:00, Aktivprogramm 14:00 bis 17:00) hat das Filmfestival noch zig Side-Events in petto!

 

Sa, 29. Juni – So, 01. September
Ort: Rathausplatz, 1010 Wien
Schlechtwetter-Option: Vorstellung im Stadtkino im Künstlerhaus
Programm: https://filmfestival-rathausplatz.at/programm/
Eintritt frei!

Wetterfestes Sommerkino in der Arena

Der ehemalige Schlachthof in Erdberg scheint das gemütlichste der Sommerkinos zu sein: Liegestühle, überdachte Sitzplätze, Decken, Kulinarik. Dazu Filmschätze sowie gesellschaftskritische und politische Dokus à la „Ausländer raus! Schlingensiefs Container“ (Stichwort: bei der Oper, 2002; Kostenlose VOLX-Kinovorstellung am 28.8.), „Waldheims Walzer“ oder „Unser Saatgut“.

An Donnerstagen, Freitagen und Samstagen wird es vor und nach der Vorstellung DJ-Lines geben.

 

15., 16.,17., 19. und 21. bis 28. August
Ort: Baumgasse 80, 1030 Wien
Schlechtwetter-Option: großer überdachter Sitzbereich!
Programm: https://filmfestival-rathausplatz.at/programm/
Eintrittspreis: 6,00 Euro (Gratis bei VOLXkino-Abend am 25.8.)

Schreibe einen Kommentar