Campus
Nr. 45

Innovation braucht Vernetzung: i²c Networking Friday 2018

Alexandra Negoescu | i²c TU Wien

Am 16. Februar 2018 findet bereits zum vierten Mal das jährliche Top-Event des Innovation Incubation Centers (i2c) statt. Auch am heurigen i2c Networking Friday stehen die Innovationen der TU Wien im Mittelpunkt.

Der i2c Networking Friday ist der „Innovation Summit“ der TU Wien und bietet WissenschaftlerInnen und Studierenden der Universität die einmalige Gelegenheit, Projekte, Forschungsergebnisse, Forschungsarbeiten (BA, MA, PhD) und Spin-outs vor einem interessierten Publikum aus rund 400 Personen im Kuppelsaal der TU Wien zu präsentieren.

Entrepreneurial University als Kernthema

Als internationaler Keynote-Speaker konnte in diesem Jahr Prof. Dr. Florian Matthes, Lehrstuhlinhaber für Business Information Systems an der TU München und Serial Entrepreneur, gewonnen werden. Er vereint selbst Forschung, Lehre und Unternehmertum in einer Person. Dieser Vereinbarkeit widmet sich auch die Panel-Diskussion.  Ausgewählte Expert_innen diskutieren über die “Entrepreneurial University”: Ist diese Vision ein notwendiger Schritt in eine nachhaltige Zukunft der Universität? Oder stellt sie womöglich eine Bedrohung für den Grundgedanken einer Universität – „Die Wissenschaft, die Forschung und ihre Lehre sind frei“ – dar?

Der i2c am Networking Friday lädt die Anwesenden zur Vernetzung mit Vertreter_innen der öffentlichen Förderungsagenturen, mit Investor_innen, Industrie-Vertreter_innen, Playern aus dem Startup-Ökosystem und mit anderen Forscher_innen.

i2c STARTacademy Pitch-Challenge

Der i2c Networking Friday ist auch der Höhepunkt der i2c STARTacademy, dem Bootcamp “4 Scientists”. Während des dreitägigen Intensivprogramms stehen den Studierende Top-Mentor_innen zur Seite. Sie erarbeiten gemeinsam mit Teilnehmer_innen Marktchancen und Kommerzialisierungsstrategien für Forschungsergebnisse. Ein Highlight des Networking Fridays ist die Pitch Challenge, bei der die 10 ausgewählten Projekte ihre erarbeiteten Businessmodelle vor einer exklusiven Jury pitchen.

Dr. Birgit Hofreiter, Direktorin des i2c zu den zwei wesentlichen Zielen des Events:

 

 “Mit dem i2c Networking Friday stellen wir nicht nur herausragende Forschungsergebnisse einer renommierten Universität aus, sondern legen den Fokus auf deren Potential, digitale Transformation nachhaltig mitzugestalten. Der i2c Networking Friday vernetzt Menschen aus unterschiedlichen Bereichen, die zusammen großartige wirtschaftliche Erfolge erzielen können.”

 

i2c Networking Friday

19. Februar 2018
09:00 – 17:00 Uhr

Kuppelsaal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, 4. OG

Mehr Informationen unter http://bit.ly/2BZilIG
Anmeldung unter http://bit.ly/2kSiVgP

Alexandra NEGOESCU
Scientific Program Manager
Innovation Incubation Center (i²c)
+43-1-58801-406 672
alexandra.negoescu@tuwien.ac.at

https://i2c.ec.tuwien.ac.at/

← Zurück zur Kategorie "Campus"

Schreibe einen Kommentar