Campus
Nr. 44

Marktchanchen für potentielle Gründungsideen aus der Wirtschaft identifizieren

Alexandra Negoescu | Innovation Incubation Center (i²c)

i²c STARTacademy 2018 – das Bootcamp 4 Scientists

Marktchancen identifizieren und bewerten – das ist der erste Schritt für Wissenschaftler_innen, die ihre Technologie bzw. ihre Forschungsergebnisse in erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen umsetzen wollen. Die i²c STARTacademy unterstützt Wissenschaftler_innen dabei, schnell ein Verständnis für Anwendungs- und Verwertungsmöglichkeiten der eigenen Technologie zu entwickeln. Durch Tools und Methoden erarbeiten Wissenschaftler_innen ein Geschäftsmodell sowie einen ersten Finanzierungsplan.

Finden Sie in unserem Bootcamp heraus, wie Sie aus Ihrer Forschung eine Gründungsidee machen.

IHR NUTZEN:

  • Ihre Teilnahme ist der erste Schritt zu einem potentiellen Spin-off Fellowship Antrag (FFG Förderung in der Höhe von 500.000,- Euro)
  • PhD Student_innen können sich für den i²c Award qualifizieren: ein high potential PhD Ergebnis Verwertungsstipendium in der Höhe von 5.000,- Euro + Arbeitsplatz im i²c Co-Working Space inkl. Teilnahme im TUW i² Inkubationsprogramm für die Zeit nach Abschluss des Doktorrats
  • Anwendungsfelder generieren: Marktperspektiven für die eigene Technologie erarbeiten
  • Geschäftsmodell erarbeiten
  • Finanzplan erarbeiten: welche Finanzierungsformen gibt es, passen zu Ihrer Verwertungsphilosophie und sind in welchem Zeitrahmen umsetzbar
  • Mentoring durch nationale und internationale Trainer_innen, Gründer_innen und Investor_innen
  • Pitchtraining: Ihre Idee kurz, verständlich und überzeugend darstellen und kommunizieren
  • Voller Zugang zum i²c Gründer- und Investor_innennetzwerk

ZIELGRUPPE:
TU Wien Wissenschaftler_innen und Forscherteams aus allen Fachrichtungen

FORMAT:
Bootcamp für maximal 10 Teams. Die Teilnehmer_innen arbeiten auf der Basis ihrer eigenen Technologie.

DAUER:
3 Tage intensives Training und Workshop Pitch Event mit Expert_innenjury

KURSTERMIN UND -ORT:
13. bis 15. Februar 2018
Prechtlsaal, 1040 Wien, Karlsplatz 13

KOSTEN:
Die Teilnahme ist kostenlos und auf 10 Projekte beschränkt

SPRACHE:
Englisch

ANMELDUNG:
Melden Sie sich bitte bis spätestens 14. Jänner 2018 mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Technologie unter i2c-app@informatik.tuwien.ac.at an. Dazu senden Sie eine kurze Zusammenfassung Ihrer Technologie/Ihres Forschungsergebnisses, einen Überblick über den State-of-the-Art und das Alleinstellungsmerkmal Ihrer Entwicklung. Bitte nennen Sie Ihre Teammitglieder mit Name und Affiliation (mind. drei pro Projekt) und skizzieren kurz Ihre Erwartungshaltung an das Programm. Unterlagen sind auf Englisch einzureichen.

KONTAKT:

Alexandra NEGOESCU
Scientific Program Manager
Innovation Incubation Center (i²c)

+43-1-58801-406 672
alexandra.negoescu@tuwien.ac.at

i2c.ec.tuwien.ac.at/event/i%C2%B2c-startacademy-2018-the-bootcamp-4-scientists

Schreibe einen Kommentar