Forschung
Nr. 47

Offener Zugang zu wissenschaftlichem Wissen: TU Wien unterzeichnet Berliner Erklärung

Ingrid Haas | TU Wien Bibliothek

Mit der Unterzeichnung der Berliner Erklärung unterstützt die TU Wien die Vision eines breiten gesellschaftlichen Zugangs zu wissenschaftlicher Information. TU-Wissenschafter_innen werden mit verschiedenen Services beim Open-Access-Publizieren unterstützt.

Die „Berliner Erklärung über den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen“ wurde im Oktober 2003 von 19 internationalen Forschungseinrichtungen und Universitäten initiiert und mittlerweile von über 600 Einrichtungen unterzeichnet. Sie befürwortet einen freien und nachnutzbaren Zugang („Open Access“) zu wissenschaftlichen Informationen und wurde so zu einem Grundpfeiler der Open-Access-Initiative. Rektorin Sabine Seidler hat für die TU Wien am 26. April 2018 die Berliner Erklärung unterzeichnet.

Mit diesem Schritt unterstützt die TU Wien nun auch als Unterzeichnerin die Open-Access-Vision und den Leitgedanken einer umfassenden Verbreitung und Zugänglichkeit wissenschaftlich erarbeiteter Informationen.

Umsetzungsunterstützung für Open Access an der TU Wien

Zur Unterstützung der Forschenden wurden an der TU Wien Bibliothek in den letzten Jahren bereits Angebote aufgebaut, die es ermöglichen, wissenschaftliche Publikationen Open Access zur Verfügung zu stellen. Dazu zählt zum Beispiel das ReposiTUm, das institutionelle Repositorium der TU Wien, welches Wissenschafter_innen für eine Selbstarchivierung/Zweitveröffentlichung ihrer Publikationen zur Verfügung steht. Zentral sind auch die Vereinbarungen mit Verlagen (zum Beispiel Springer, Wiley, IOP, Taylor & Francis), die den Zugang zu Zeitschriften und die Möglichkeit zum Open-Access-Publizieren in diesen Zeitschriften regeln. Dafür gibt es an der TU Wien einen Publikationsfonds, durch den Kosten für die Open-Access-Veröffentlichung wissenschaftlicher Artikel in Zeitschriften übernommen werden können.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der TU Wien Bibliothek:
ub.tuwien.ac.at/openaccess

Schreibe einen Kommentar